Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Falls Sie obenstehende Information in Ihrer Muttersprache lesen wollen, klicken Sie auf die entsprechende Sprache:

Englisch, Russisch, Französisch.

Corona - Informationen zum Unterrichtsbeginn nach den Pfingstferien

 

Liebe Eltern,

bitte beachten Sie diese Informationen zum Unterricht an der Schule nach den Pfingstferien:

Kinder und Jugendliche mit einer Vorerkrankung

Kinder und Jugendliche, die eine Krankheit wie zum Beispiel Diabetes, Krebs oder eine

Herzkrankheit haben, müssen wegen Corona nicht in die Schule kommen. Das gilt auch,

wenn Eltern, Geschwister oder andere Personen, die im selben Haushalt leben, eine solche

Krankheit haben.

Bitte informieren Sie die Schule schriftlich, wenn ihr Kind nicht am Unterricht teilnehmen darf

und fragen Sie Ihren Arzt.

Schülerinnen und Schüler, die aus gesundheitlichen Gründen die Schule nicht besuchen

können, erhalten von ihren Lehrerinnen und Lehrern Aufgaben und lernen weiter zu Hause.

Falls Sie obenstehende Information in Ihrer Muttersprache lesen wollen, klicken Sie auf die entsprechende Sprache:

Englisch, Türkisch, Arabisch, Italienisch, Russisch, Albanisch.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Informationen zur Maskenpflicht- Klicken Sie auf die entsprechende Sprache: Deutsch, Englisch, Türkisch, Arabisch, Italienisch, Russisch, Farci, Französisch.

Wichtig: Regeln zum Corona-Virus

Bitte informieren Sie sich zuverlässig über die aktuellen Maßnahmen und Regeln die sich in regelmäßigen Abständen verändern!

Öffnen Sie folgenden Link um Informationen in verschiedenen Sprachen zu erhalten:

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

Dürfen Schüler/-innen während der Schulschließungen in den Urlaub fahren?

Allgemein gilt: Die Schulschließungen bedeuten keine Verlängerung der Ferien. Ziel der Schulschließungen ist eine Eindämmung des Coronavirus. Reisen im In- und Ausland widerlaufen dieser Strategie, da sie neue Infektionen begünstigen können. Deshalb sind Schülerinnen und Schüler aufgefordert, Außenkontakte zu minimieren und nach Möglichkeit zu Hause zu bleiben.

Esther Alpha